Um Ihnen in unserem eShop den bestmöglichen Service zu gewährleisten verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Nutzung

Dallmer Klimasiphon und Zubehör

Dallmer Klimasiphon und Zubehör

Produkt 1-026
3

Beschreibung

Prima Klima - neuer Kondensat-Siphon funktioniert mit und ohne Sperrwasser

Wenn ein Siphon austrocknet, treten Kanalgase aus und es stinkt. Ein Problem, das beispielsweise bei Klimageräten schnell auftauchen kann. Der neue Kondensat-Siphon 138 von Dallmer schafft wirksame Abhilfe.

Kanalgas-Stop-Technik

Klimageräte sind im Sommer sehr praktisch und komfortabel - im Herbst und Winter hingegen meist nicht in Betrieb. Während des Betriebs wird Kondensat erzeugt, das in das Abwassersystem abgeleitet werden muss. Bei längeren Ruhezeiten der Klimaanlage kann daher der angeschlossene Siphon zum Problem werden: Das Sperrwasser verdunstet und die Kanalgase werden nicht mehr zurückhalten. Nicht so beim neuen Kondensat-Siphon 138 mit Kanalgas-STOPP-Technik: Bei zeitweisem Wassermangel verschließt ein eingebautes Schwimmventil den Siphon, Geruchsbelästigungen werden zuverlässig verhindert.

Einfache Wartung

Der neue Dallmer Kondensat-Siphon 138 nach DIN 19541 eignet sich zur Montage in der Wand (UP) und auf der Wand (AP). Zum Lieferumfang gehört ein Gehäuse mit herausnehmbarem Siphoneinsatz, ein Bauschutz für die UP-Montage sowie eine Abdeckplatte. Der Siphoneinsatz ist transparent und dank der großen Revisionsöffnung sind sämtliche Innenteile problemlos zugänglich. Bei Bedarf kann die Abdeckung abgenommen, der Siphoneinsatz gereinigt oder ausgetauscht werden.

Viele Einsatzbereiche

Die Einsatzmöglichkeiten des Kondensat-Siphons 138 sind vielfältig: Er eignet sich u.a. zum Anschluss von Klima-Splitgeräten, Zentral-Klimaanlagen, Klimatruhen, Weinkeller-Kühlgeräten, Raumluft-Entfeuchtern oder auch Brennwertanlagen. Durch eine flexible Elastomer-Dichtung können unterschiedliche Rohrdurchmesser von Ø 20 – 32 mm angeschlossen werden. Die Ablaufleistung nach DIN 19541 beträgt 0,15 l/s (9 l/min).

 

Sind Sie sich sicher?